Zum Hauptinhalt springen

Racing Santander erlitt Kanterniederlage

Fabio Coltorti und Racing Santander haben im Halbfinal-Hinspiel der Copa del Rey eine Schlappe erlitten.

Santander, das erst zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte im Cup-Halbfinal steht, verlor in Madrid gegen Atletico 0:4. Bereits in der 9. Minute musste sich Coltorti zum ersten Mal geschlagen geben, als Simao eine Flanke von Sergio Agüero zum 1:0 verwertete. Jose Antonio Reyes (40.) und zweimal Diego Forlan mittels Penalty (63./72.) schossen die weiteren Tore für das Heimteam.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch