Biker springt über Tour de France-Fahrer

Während der 11. Etappe der Tour de France setzt sich ein Mountainbiker mit einem waghalsigen Sprung in Szene.

Mit dem Bike über das TdF-Feld. (Video: Valentin Anouilh via Storyful)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Dienstag genossen die Radprofis an der Tour de France einen Ruhetag. Am Mittwoch ging es mit der 11. Etappe weiter. Sie führt von Albi über 167 Kilometer nach Toulouse.

Während am Strassenrand viele Zuschauer den Radprofis zujubelten, hatte Valentin Anouilh eine andere Idee. Er bahnte sich mit seinem Mountainbike einen Weg durch ein Waldstück und sprang über eine Holzrampe über das Feld hinweg.

Während es für die Radprofis am Donnerstag in die Pyrenäen geht, ist für Anouilh das Abenteuer Tour de France vorbei. (heg)

Erstellt: 17.07.2019, 16:44 Uhr

Artikel zum Thema

«Da bist du nur sprachlos, das ist nur bitter»

Interview Im Tagebuch schildert Stefan Küng (25) seine Eindrücke von der Tour de France. Der Thurgauer bestreitet die Rundfahrt zum dritten Mal. Mehr...

Radprofi bestraft halbnackten Fan

An der Tour de France benehmen sich einige Zuschauer daneben. Für einen der Fahrer ist das zu viel. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Wie Räume wärmer werden
Geldblog Wem Negativzinsen doppelt schaden

Die Welt in Bildern

Eine fast aussterbende Tradition: Tänzer führen den Thengul-Tanz während der 74. Indonesischen Unabhängigkeitsfeier im Präsidentenpalast in Jakarta, Indonesien vor. (17. August 2019)
(Bild: Antara Foto/Wahyu Putro) Mehr...