Der Liveticker zur 9. Etappe der Tour de France

Fabian Cancellara muss sich im Zeitfahren von Arc-et-Senans nach Besançon mit Rang 3 hinter Bradley Wiggins und Chris Froome (beide Gb) begnügen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live.

Nicht ganz geklappt: Fabian Cancellara wird im Zeitfahren bei Besançon bloss Dritter.

Nicht ganz geklappt: Fabian Cancellara wird im Zeitfahren bei Besançon bloss Dritter. Bild: Keystone

(Erstellt: 09.07.2012, 13:24 Uhr) Update folgt...

Artikel zum Thema

Der letzte grosse Olympia-Test für Cancellara

Fabian Cancellara betrachtet das heutige Zeitfahren in der Tour de France als letzten grossen Test für die Sommerspiele in London. Bradley Wiggins und Tony Martin sind seine härtesten Rivalen. Mehr...

Junger Franzose düpiert die Favoriten in der Schweiz

Thibaut Pinot heisst der Sieger des Tour-de-France-Abstechers in die Schweiz. Der 22-jährige Franzose gewinnt in Pruntrut solo vor Cadel Evans (0:27 zurück). Mehr...

Britischer Tag an der Tour – Wiggins übernimmt Gelb von Cancellara

Nach sieben Tagen muss Fabian Cancellara nach der 7. Etappe und der ersten Bergankunft das gelbe Trikot abgeben. Neuer Leader ist mit Bradley Wiggins (Gb) einer der Tour-Favoriten. Mehr...

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home Das Bauhaus ist 100

Geldblog Nestlé enttäuscht den Markt

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...