Ein mildes Urteil im Fall Fuentes

Der spanische Dopingarzt Eufemiano Fuentes ist in Spanien zu einem Jahr Haft verurteilt worden. Die Strafe wird wohl zur Bewährung ausgesetzt werden.

Mildes Tribunal: Eufemanio Fuentes hatin Madrid grosses Glück gehabt.

Mildes Tribunal: Eufemanio Fuentes hatin Madrid grosses Glück gehabt. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im grössten spanischen Dopingprozess um die Operacion Puerto sah es das Madrider Gericht in seinem Urteil als erwiesen an, dass der «Mediziner» die Gesundheit seiner Kunden gefährdet hatte.

Die Staatsanwaltschaft hatte das doppelte Strafmass gefordert, nachdem Fuentes Dutzenden Sportlern – vor allem Radprofis – beim Doping mit Eigenblut geholfen hatte. Drei weitere Angeklagte wurden freigesprochen.

Da es in Spanien üblich ist, Haftstrafen von bis zu zwei Jahren auf Bewährung auszusprechen, muss Fuentes wohl nicht ins Gefängnis. (si)

Erstellt: 30.04.2013, 15:35 Uhr

Artikel zum Thema

Der Dopingpapst schaltet auf stur

Der spanische Dopingarzt Eufemiano Fuentes hat offenbar doch nicht vor, Namen seiner ehemaligen Kunden zu nennen. Mehr...

Dopingarzt Fuentes will Namen nennen

Der spanische Mediziner Eufemiano Fuentes, der rund 200 Sportlern beim Betrügen half, kündigt eine Zusammenarbeit mit den Antidopingbehörden an. Mehr...

Contador muss nicht vor Gericht

Rad Der zweifache Tour-de-France-Sieger Alberto Contador muss am Freitag nicht im Prozess um den mutmasslichen Dopingarzt Eufemiano Fuentes aussagen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Welttheater Big Ben verstummt

Blog Mag Das Auto, dein Partner

Paid Post

Einmal Gipfelträume und zurück – ganz bequem

Die Schweizer Bergwelt ist einzigartig. Mit den exklusiven Kombi-Angeboten von RailAway profitieren Sie von attraktiven Vergünstigungen.

Die Welt in Bildern

Absprung auf Befehl: Ein amerikanischer Marinesoldat verlässt sich auf seinen Fallschirm während einer länderübergreifenden militärischen Übung mit der japanischen Northern Viper 17 auf der Nordinsel von Hokkaido, Japan. (15. August 2017)
(Bild: Toru Hanai) Mehr...