Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Da bist du nur sprachlos, das ist nur bitter»

28. Juli, 21. und letzte Etappe, Rambouillet - Paris, 128 km Ein Schlückchen auf den Sieg: Gesamtleader Egan Bernal gönnte sich den obligaten Schluck Champagner auf dem letzten Teilstück der Frankreich-Rundfahrt.
Der Kolumbianer krönte sich in Paris zum ersten kolumbianischen Tour-de-France-Sieger. Zudem ist er der jüngste Gesamtsieger in der Nachkriegszeit.
Michael Schär fährt beim polnischen CCC-Team.
1 / 69

26. Juli 2019, 19. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Noch zwei Etappen: Wie müde sind Sie, von 1 bis 10?

Wie motiviert – auch 1 bis 10?

25. Juli 2019, 18. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Welche französische Formulierung mögen Sie besonders?

Was mögen Sie an der Sprache?

Französisch oder Englisch?

24. Juli 2019, 17. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Welches ist Ihr Lieblingspass in den französischen Alpen?

Nach sieben Monaten unter den Franzosen: Welches französische Stereotyp ist wahr?

23. Juli 2019, 16. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Stimmt es, dass Sie sich auch unter den Trikots eincrèmen müssen, weil die so dünn sind?

Was ist das heisseste Rennen, das Sie bestritten haben?

Wonach gelüstete es Sie in dieser Hitze am meisten?

22. Juli 2019, 2. Ruhetag

Wie war Ihr Tag?

Sie werden vom Teamkoch verköstigt. Wie französisch ist das Essen?

Lesen Ihre Teamkollegen am Morgen alle «L’Equipe»?

Wie viel Geld würden Sie jetzt auf einen Tour-Sieger Pinot setzen?

21. Juli 2019, 15. Etappe

Wie war Ihr Wochenende?

Beschreiben Sie, was Sie am Samstag am Col du Tourmalet erlebten.

Wie sachte wurde Pinots ­Etappensieg gefeiert?

19. Juli 2019, 13. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Gibt es nun noch eine Etappe, auf die Sie sich besonders freuen?

18. Juli 2019, 12. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Beginnt die Vorbereitung aufs Zeitfahren bereits am Vorabend?

Was trauen Sie sich zu?

Vermissen Sie manchmal das Schweizerdeutsch?

17. Juli 2019, 11. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Toulouse ist die erste Grossstadt dieser Tour. Welches ist Ihre liebste in Frankreich – ­abgesehen von Paris?

Haben französische Radprofis besondere Tics?

Welche Abläufe sind anders bei Groupama-FDJ?

16. Juli 2019, Ruhetag

Wie war Ihr Tag?

Sie logierten an der besten Adresse von Albi. Vergisst man da die Tour-Strapazen?

Wie überstehen Sie als Kaffeeliebhaber die drei Wochen?

Worauf freuen Sie sich in der zweiten Tour-Woche?

15. Juli 2019, 10. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Wie wurde Ihr Team in der Windstaffel erwischt?

Was passierte mit Ihnen?

Wie war die Stimmung im Bus?

Worauf freuen Sie sich am Ruhetag besonders?

14. Juli 2019, 9. Etappe

14 Juillet am Sonntag – wie war Ihr Wochenende?

Der erste Ruhetag kommt einen Tag später. Macht das einen Unterschied?

Wie viel verrückter reagierten die Franzosen am Nationalfeiertag auf Sie als Fahrer in Rot-Weiss-Blau?

Nach der Etappe: Proteinshake oder echte Nahrung?

12. Juli 2019, 7. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Es gibt Arbeitstage, die wollen nicht zu Ende gehen. Der Büromensch holt sich dann einen Kaffee. Was tut der Radprofi?

Ist Ihr Teamchef Marc Madiot immer so emotional, wie er in TV-Aufnahmen regelmässig gezeigt wird?

Froschschenkel oder Taubenbrust?

11. Juli 2019, 6. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Erklären Sie einem Nicht-Velofahrer, wie es sich anfühlte, sich diesen unglaublich steilen Schlusskilometer hochzukämpfen.

Was geht einem durch den Kopf, wenn man fast stillsteht, weil die Strasse so ansteigt?

Ihre Wahl bei den Elsässer Spezialitäten: Lieber Sauerkraut oder Flammkuchen?

10. Juli 2019, 5. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Welches französische Wort haben Sie zuletzt gelernt?

Diskutieren die französischen Profis über andere Dinge als die englischsprachigen?

Jacques Anquetil oder Bernard Hinault?

9. Juli 2019, 4. Etappe

Wie war Ihr Tag?

8. Juli 2019, 3. Etappe

Wie war Ihr Tag?

Es ging durchs Champagnerland. Wie haben Sie es mit Schaumwein?

Nach dem Auftakt in Belgien: Fühlt sich die Tour anders an auf Frankreichs Strassen?

7. Juli 2019, 2. Etappe

Wie haben Sie den Tour-Start in Brüssel erlebt mit der ­Auftaktetappe am Samstag und dem Mannschaftszeitfahren am Sonntag?

Wie belgisch war denn nun dieser Grand Départ?

Welche Belohnung erhielten Sie für Ihre Arbeit als «Lokomotive» im Teamzeitfahren?