Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So viel Schweiz steckt in Evans' Toursieg

Die Erfüllung des gemeinsamen Traums: Cadel Evans radelt mit BMC-Chef Andy Rihs über die Champs Elysées.
Bissig wie ein Krokodil: Evans hat allen gezeigt, dass er weit mehr als ein ewiger Zweiter ist.
Auf dem Weg zum Maillot jaune: Evans auf seiner 7,2 Kilo leichten Rennmaschine beim Start zum Zeitfahren.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin