Zum Hauptinhalt springen

Rooney schiesst ManU wieder auf Platz eins

Stürmerstar Wayne Rooney schoss Manchester United in der 30. Runde zurück an die Tabellenspitze der Premier League.

Beim 3:0-Sieg des Titelverteidigers gegen Fulham 3:0 erzielte der bullige Stürmer seine Saisontreffer 24 und 25. Den Schlusspunkt setzte Dimitar Berbatov. ManU löst mit zwei Punkten Vorsprung den FA-Cup-Sieger Chelsea (ein Spiel weniger) als Leader wieder ab. Auf Platz drei liegt Arsenal mit ebenfalls 64 Punkten.

Die Ranglistenspitze: 1. Manchester United 30/66. 2. Chelsea 29/64. 3. Arsenal 30/64. 4. Tottenham Hotspur 29/52. 5. Manchester City 27/49. 6. Liverpool 29/48. Ferner: 10. Fulham 29/38.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch