Zum Hauptinhalt springen

Saisonende für Tom Boonen

Für Tom Boonen ist die Saison nach seinem Sturz während der 15. Etappe der Spanien-Rundfahrt beendet.

Der Classique-Spezialist aus Belgien erlitt am Sonntag gemäss seinem Team Quick-Step einen Bruch in der linken Hand. Der 30-jährige Weltmeister von 2005 wird damit auch die Strassen-Weltmeisterschaften in Kopenhagen (19. bis 25. September) verpassen. "Ich bin sehr enttäuscht. Meine Vorbereitung auf die WM war ideal", so Boonen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch