Zum Hauptinhalt springen

Saisonstart in Sölden ohne Sandro Viletta

Sandro Viletta verzichtete auf den Saison-Auftakt von übernächstem Sonntag in Sölden.

Der 26-jährige Engadiner hat sich noch nicht vom Eisenmangel erholt, den er im Sommer erlitten hat. Er wird daher auf den Start im Weltcup-Riesenslalom verzichten und sich stattdessen mit einem Grundlagen-Training auf die Weltcup-Rennen in Übersee vorbereiten.

Viletta hatte im letzten Dezember überraschend den Super-G in Beaver Creek (USA) gewonnen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch