Zum Hauptinhalt springen

SCB im Hallenstadion erneut siegreich

Der SC Bern gewinnt bei den ZSC Lions dank abgeklärter Leistung mit 3:2. Das 3:0 von David Jobin (42.) bedeutete die vorzeitige Entscheidung.

Für die Berner war es der zweite Sieg im zweiten Saison-Gastspiel bei den Lions nach einem 3:0 von Mitte September.

Der SCB beeindruckte mit einer starken Effizienz. So orchestrierte Nationalstürmer Ivo Rüthemann mit dem Treffer zum 2:0 und seinem 300. NLA-Assist zum 1:0 die Berner 2:0-Führung nach 20 Minuten. Und SCB-Goalie Marco Bührer zeigte zumindest in den ersten zwei Abschnitten eine makellose Leistung. Der lettische Internationale mit Schweizer Lizenz, Ronalds Kenins, sowie der NHL-Veteran Michael Nylander brachten die von den Spiel- und Chancenanteilen dominierenden Lions (35:18 Schüssen) mit ihren Toren bis auf einen Treffer heran. Doch zu mehr reichte es nicht mehr.

Bern realisierte dadurch den fünften Sieg aus den letzten sechs Spielen.

ZSC Lions - Bern 2:3 (0:2, 0:0, 1:2)

Hallenstadion. - 7528 Zuschauer. - SR Rochette/Wirth, Bürgi/Marti. - Tore: 9. Martin Plüss (Bertschy/angezeigte Strafe) 0:1. 20. (19:26) Rüthemann (Roche, Bertschy) 0:2. 42. Jobin (Dumont, Ritchie/Ausschluss Blindenbacher) 0:3. 49. Kenins (Geering) 1:3. 51. Nylander (Kenins) 2:3. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen ZSC Lions, 3mal 2 Minuten gegen Bern. - PostFinance-Topskorer: Tambellini; Gardner.

ZSC Lions: Flüeler; Blindenbacher, Seger; McCarthy, Geering; Camperchioli, Daniel Schnyder; Stoffel; Tambellini, Cunti, Ambühl; Patrik Bärtschi, Pittis, Monnet; Bastl, Nylander, Kenins; Flüeler, Ziegler, Schäppi.

Bern: Bührer; Roche, Philippe Furrer; Jobin, Hänni; Morant, Beat Gerber; Dominic Meier; Vermin, Ritchie, Dumont; Bertschy, Martin Plüss, Rüthemann; Pascal Berger, Gardner, Vigier; Reichert, Froidevaux, Scherwey.

Bemerkungen: ZSC Lions ohne Cory Murphy, Baltisberger, Gobbi sowie Breitbach (alle verletzt) sowie Ryser und Ulmann (GCK Lions), Bern ohne Déruns und Lötscher (verletzt), Kwiatkowski (überzählig) und Caryl Neuenschwander (gesperrt). - 59:33 Pascal Berger verschiesst Penalty. - ZSC Lions ab 58:20 bis 59:33 sowie ab 59:50 ohne Torhüter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch