Zum Hauptinhalt springen

Scheider weiter DTM-Leader - Sieg an di Resta

Mercedes-Pilot Paul di Resta hat den siebten von zehn Saisonläufen der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) gewonnen.

Bei seinem "Heimrennen" im englischen Brands Hatch setzte sich der 23-jährige Schotte vor seinem in der Gesamtwertung führenden Audi-Rivalen Timo Scheider (De) und dessen Markenkollegen Martin Tomczyk (De) durch.

Vorjahres-Champion Scheider reichte der zweite Rang, um sich im Gesamtklassement weiter abzusetzen. Mit nun 43 Punkten liegt er bereits fünf Punkte vor seinem Audi-Kollegen Mattias Ekström (Sd), der nicht über Rang fünf hinauskam.

Brands Hatch (Gb). DTM. 7. Lauf (90 Runden à 1,929 km/173,61 km): 1. Paul di Resta (Gb), AMG-Mercedes C-Klasse, 1:10:31,345. 2. Timo Scheider (De), Audi A4, 0,896 Sekunden zurück. 3. Martin Tomczyk (De), Audi A4, 1,422. 4. Gary Paffett (Gb), AMG-Mercedes C-Klasse, 1,880. 5. Mattias Ekström (Sd), Audi A4, 2,264. 6. Bruno Spengler (Ka), AMG-Mercedes C-Klasse, 5,048. Ferner: 9. Ralf Schumacher (De), AMG-Mercedes C-Klasse, 7,733.

Stand (7/10): 1. Scheider 43. 2. Ekström 38. 3. Paffett 34. 4. Di Resta 29. 5. Spengler 29. 6. Tomczyk 27.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch