Zum Hauptinhalt springen

Serena Williams steht nach Sieg gegen Wozniacki im Final

Titelverteidigerin Serena Williams steht am WTA Masters in Singapur als erste Finalistin fest. Die Weltranglistenerste schlägt im packenden Halbfinal die Dänin Caroline Wozniacki 2:6, 6:3, 7:6 (8:6).

Williams verwandelte nach 133 Minuten ihren vierten Matchball gegen die als Nummer 8 gesetzte Wozniacki. Die Dänin, die in der Gruppenphase alle drei Partien gewonnen hat, wartet damit weiterhin auf den zweiten Sieg gegen die Amerikanerin. In den Direktbegegnungen steht es nun 10:1 für Serena Williams, die an den Tagen zuvor in Singapur nicht immer überzeugend aufgetreten war.

Im Final am Sonntag trifft Williams auf die Siegerin des zweiten Halbfinals zwischen der Rumänin Simona Halep (WTA 4) und der Polin Agnieszka Radwanska (WTA 6). Die Amerikanerin hatte in der Gruppenphase gegen Halep sang- und klanglos in zwei Sätzen verloren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch