Zum Hauptinhalt springen

Serey Die vorderhand für zwei Spiele gesperrt

Der FC Sion darf Geoffroy Serey Die vorerst in den nächsten beiden Partien der Axpo Super League gegen die Grasshoppers und auswärts gegen die Young Boys nicht einsetzen.

Daniele Moro, der Präsident der Disziplinarkommission der Swiss Football League, sperrte den ivorischen Mittelfeldspieler nach dessen Ohrfeige gegen einen Balljungen nach dem 0:1 im Direktduell mit Lausanne-Sport per sofort für zwei Spiele.

Rekurs- oder Beschwerdemöglichkeiten gegen den Entscheid gibt es nicht. Sobald die Beweisaufnahme abgeschlossen ist, wird die Disziplinarkommission ihr endgültiges Urteil fällen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch