Zum Hauptinhalt springen

Die erste Medaille der «Kinderskis»

Reporter Martin Born hat die Ski-Weltmeisterschaften 1989 und 1999 in Vail (USA) vor Ort erlebt – und erinnert sich zurück. Heute: Geschichten von der Frauen-Kombination.

Vreni Schneider: Auf die Glarnerin war an der WM 1989 Verlass.
Vreni Schneider: Auf die Glarnerin war an der WM 1989 Verlass.
Keystone

Zehn Rennen, zehn Siege. Gleichmässig verteilt auf Slalom und Riesenslalom. Das ist zu Beginn der Weltmeisterschaften von Vail 1989 die Saisonbilanz der Doppel-Olympiasiegerin von Calgary, Vreni Schneider. Die Glarnerin empfindet dies als enorme Belastung und sie ist froh, dass die WM mit der Kombination beginnt, bei der sie nicht die einzige Favoritin ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.