Zum Hauptinhalt springen

St. Gallen bleibt ein Spitzenteam

Obwohl St. Gallen acht verletzte Spieler fehlen und das Team körperlich und mental müde scheint, bezwingen die Ostschweizer das auswärtsschwache Sion mit 2:0. St. Gallen bleibt damit ein Spitzenteam.

Bereits zur Pause hätte St. Gallen vor 11'805 Zuschauern gegen die defensiv eingestellten Walliser führen müssen. Allein Goran Karanovic vergab drei ausgezeichnete Torchancen.

Nach einer Stunde stellte sich aber Zählbares für die aufopfernd kämpfenden und erstaunlich spritzigen St. Galler ein. Eine Kombination über Sébastien Wüthrich führte durch Marco Mathys in der 60. Minute zum 1:0. Nur eine Minute später drosch Dauerläufer Ermir Lenjani einen Ball an die Latte. In der 65. Minute schob sich St. Gallen wie im Training den Ball zu und wirbelte die überforderte Sion-Abwehr durcheinander. Die Sion-Leihgabe Wüthrich erkämpfte sich den Ball. Über Kristian Nushi und Mathys wurde Wüthrich bedient, der seine ausgezeichnete Darbietung mit dem 2:0 krönte.

Zweimal hatten also Wüthrich und Mathys ihre Füsse entscheidend im Spiel. Obwohl Sion in der zweiten Halbzeit offensiver und etwas mutiger auftrat, blieben die Walliser harmlos. Torhüter Lopar verbrachte einen geruhsamen Nachmittag.

St. Gallen - Sion 2:0 (0:0)

AFG-Arena. - 11'805 Zuschauer. - SR Amhof. - Tore: 60. Mathys (Wüthrich) 1:0. 65. Wüthrich (Mathys) 2:0.

St. Gallen: Lopar; Mutsch, Russo, Besle, Lenjani; Demiri, Janjatovic; Wüthrich (86. Franin), Mathys, Rodriguez (46. Nushi); Karanovic (80. Mäkelä).

Sion: Vanins; Vanczak (46. Ndoye), Lacroix, Ferati, Bühler; Rufli, Kouassi, Perrier; Vidosic (73. Cissé), Yartey; Assifuah (63. Christofi).

Bemerkungen. St. Gallen ohne Montandon, Vitkieviez, Nater, Martic, Ivic, Lehmann, Cavusevic und Sikorski (alle verletzt). Sion ohne Basha (verletzt), Marques, Regazzoni, Mveng, Karlen, Veloso und Dudar (alle nicht im Aufgebot). 45. Tor von Karanovic wegen Abseits aberkannt. 61. Lattenschuss von Lenjani. Verwarnungen: 15. Vidosic, 20. Kouassi, 29. Besle, 36. Rüfli (alle Foul).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch