Zum Hauptinhalt springen

Stoner gibt Kampf um Titelverteidigung nicht auf

Weltmeister Casey Stoner gibt den Kampf um die Titelverteidigung noch nicht auf: Der Australier gewann beim GP der USA in Laguna Seca sein viertes Rennen in dieser MotoGP-Saison.

Die ersten 20 von 32 Runden hatte WM-Leader Jorge Lorenzo auf seiner Yamaha geführt. Dann griff der Ende Saison zurücktretende 26-jährige Champion auf der Zielgeraden an und hatte am Ende mit seiner Honda einen Vorsprung von über drei Sekunden. Allerdings hielten sich Lorenzos Gegenangriffe angesichts des immer noch komfortablen Vorsprungs in der WM in Grenzen. Dritter wurde Stoner-Teamkollege Dani Pedrosa. In der WM verkürzte Stoner den Rückstand auf Lorenzo auf 32, auf den WM-Zweiten Pedrosa auf neun Zähler.

Während Jorge Lorenzo im Warm-up am Morgen, das durch Nebel arg beeinträchtigt war, gestürzt war, fielen im Rennen bei Sonnenschein gleich mehrere Piloten aus dem Sattel. So auch Valentino Rossi (Ducati) und der im Tessin lebende Ben Spies (Yamaha) - beide waren schon im Training gestürzt. Eine besonere Schmach erlebte Colin Edwards: Der Amerikaner, der auf einer Schweizer Suter-Maschine fährt, wurde schon nach 22 Runden überholt.

Der Motorrad-Zirkus macht nun eine Sommerpause - das nächste Rennen findet am 19. August in Indianapolis statt, dann sind auch wieder die Moto2 und Moto3 am Start.

Laguna Seca. GP USA. MotoGP (32 Runden à 3,610 km = 115,52 km): 1. Casey Stoner (Au), Honda, 43:45,961 (158,369 km/h). 2. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 3,429 Sekunden zurück. 3. Dani Pedrosa (Sp), Honda, 7,633. 4. Andrea Dovizioso (It), Yamaha, 18,602. 5. Cat Crutchlow (Gb), Yamaha, 18,779. 6. Nicky Hayden (USA), Ducati, 26,902. - Ferner: 13. Colin Edwards (USA), Suter, 1 Runde zurück. - Schnellste Runde (5.): Pedrosa 1:21,229 (159,992 km/h. - 21 Fahrer gestartet, 14 klassiert. Gestürzt u.a.: Valentino Rossi (It), Ducati. Ben Spies (USA, Yamaha.

WM (nach 10 von 18 Rennen): 1. Lorenzo 205. 2. Pedrosa 182. 3. Stoner 173. 4. Dovizioso 121. 5. Crutchlow 106. 6. Stefan Bradl (De), Honda, 84. - Ferner: 8. Rossi 82. 17. Edwards 11.

Nächster GP: 19. August GP von Indianapolis.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch