Zum Hauptinhalt springen

Teams von Armstrong und Evans nicht zur Vuelta eingeladen

Die Vuelta 2010 geht ohne die Teams BMC und Radio Shack über die Bühne.

Das schweizerisch-amerikanische Team BMC mit Weltmeister Cadel Evans als Aushängeschild und die amerikanische Equipe RadioShack von Tour-de-France-Rekordgewinner Lance Armstrong sind von den Veranstaltern nicht zur diesjährigen Rundfahrt (28. August bis 19. September) eingeladen worden. Unter den 22 teilnehmenden Sportgruppen figuriert hingegen das Schweizer Cervélo Test Team mit Leader Carlos Sastre.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch