Zum Hauptinhalt springen

5 Gründe für den Bacsinszky-Coup gegen Williams – einer dagegen

Kann die Schweizerin die Weltnummer 1 schlagen? Ja, sagt Tennisexperte René Stauffer. Und es ist nicht nur die starke Rückhand Bacsinszkys.

Bacsinszky muss sich heute auf eine geballte Ladung Tennis-Power gefasst machen: Serena Williams schlägt eine Vorhand.
Bacsinszky muss sich heute auf eine geballte Ladung Tennis-Power gefasst machen: Serena Williams schlägt eine Vorhand.
Keystone

Für die Buchmacher ist die Lage klar: Serena Williams ist die klare Favoritin. Wer auf sie setzt, kann bei einem Sieg über Timea Bacsinszky nur etwa das 1,3-Fache des Einsatzes zurückholen. Wer hingegen auf die Lausannerin tippt, könnte, sollte sie den Final erreichen, seinen Wettbetrag mit bis 500 Prozent Gewinn wiedersehen. Dabei ist die Lage der Aussenseiterin alles andere als hoffnungslos. Und dafür gibt es einen Hauptgrund und vier weitere Faktoren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.