Roger Federer ist in London auf Halbfinalkurs

Federer hat sein zweites Spiel beim ATP-Finale gegen Kei Nishikori mit 6:3, 6:2 gewonnen. Weil Andy Murray gegen Milos Raonic in zwei Sätzen siegte, ist der Schweizer aber noch nicht für die Halbfinals qualifiziert.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 11.11.2014, 14:04 Uhr)

Artikel zum Thema

Wawrinkas eindrückliche Demonstration an der Themse

Stan Wawrinka hat in seinem ersten Gruppenspiel beim ATP-Finale in London den Tschechen Tomas Berdych innert 58 Minuten mit 6:1, 6:1 vom Court gefegt. Mehr...

Anderthalb Sätze wie ein Champion

Roger Federer ist mit einem klaren Zweisatzsieg gegen Milos Raonic der Einstieg ins ATP-Finale mehr als nur geglückt. Dementsprechend zufrieden zeigte sich der Mitfavorit in London. Mehr...

«Es können schöne Dinge geschehen»

Erst London, dann Lille – Stan Wawrinka lässt sich vor dem Masters und dem Davis-Cup-Final von Rückschlägen nicht unterkriegen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Diese Risiken lohnen sich

Tingler Endlich die richtige Wahl

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Eine Karawane zieht durch die Strasse: In Selcuk im Westen der Türkei sind ein Viehbesitzer und sein Kamel auf dem Weg zum jährlichen Kamelringen. Der traditionelle Wettkampf existiert bereits seit 2400 Jahren (19. Januar 2019)
(Bild: Bulent Kilic) Mehr...