Roger Federer ist in London auf Halbfinalkurs

Federer hat sein zweites Spiel beim ATP-Finale gegen Kei Nishikori mit 6:3, 6:2 gewonnen. Weil Andy Murray gegen Milos Raonic in zwei Sätzen siegte, ist der Schweizer aber noch nicht für die Halbfinals qualifiziert.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 11.11.2014, 14:04 Uhr)

Artikel zum Thema

Wawrinkas eindrückliche Demonstration an der Themse

Stan Wawrinka hat in seinem ersten Gruppenspiel beim ATP-Finale in London den Tschechen Tomas Berdych innert 58 Minuten mit 6:1, 6:1 vom Court gefegt. Mehr...

Anderthalb Sätze wie ein Champion

Roger Federer ist mit einem klaren Zweisatzsieg gegen Milos Raonic der Einstieg ins ATP-Finale mehr als nur geglückt. Dementsprechend zufrieden zeigte sich der Mitfavorit in London. Mehr...

«Es können schöne Dinge geschehen»

Erst London, dann Lille – Stan Wawrinka lässt sich vor dem Masters und dem Davis-Cup-Final von Rückschlägen nicht unterkriegen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Sweet Home Versteckspiel mit dem TV

Tingler Immer schöner

Die Welt in Bildern

Wo die Toten ruhen: Anlässlich des Feiertags Eid al-Fitr besuchen Muslime den Friedhof von Nadschaf im Irak, der mit 5 Millionen begrabenen Menschen als grösster der Welt gilt. (16. Juni 2017)
(Bild: Alaa Al-Marjani ) Mehr...