Wer Djokovic schlägt, muss sich vor niemandem fürchten

Roger Federer brilliert gegen den Serben und steht im Halbfinal. Dieser Sieg wird ihm in den nächsten Duellen helfen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Titel hat er keinen gewonnen, auch nicht die Weltranglisten-Spitze übernommen, Roger Federer steht bei den ATP-Finals erst im Halbfinal – wie bei 15 seiner 16 vorherigen Teilnahmen. Nichts Ungewöhnliches also. Und doch ist der Sieg über Novak Djokovic von grosser Bedeutung, ja er kommt einem Befreiungsschlag gleich.

Der Baselbieter war zuletzt stets an Djokovic gescheitert, hatte gegen den Serben die fünf letzten Direktbegegnungen und die vier letzten Grand-Slam-­Finals verloren. Das Schlimmste war, dass er mehrmals verlor, obwohl er spielerisch mindestens ebenbürtig war. Derartige Negativerlebnisse hinterlassen selbst bei einem Positivdenker wie Federer Spuren.

Überragende Leistung: Roger Federer schlägt Novak Djokovic in London klar. (Video: Tamedia)

Der Erfolg von London, die Gewissheit, auch gegen den Belgrader das Niveau bis zum Verwerten des Matchballs halten zu können, wird Federer in den nächsten Duellen helfen. Und eine Prise Selbstvertrauen kann durchaus den Unterschied zwischen Triumph und Niederlage ausmachen – auch in einem Grand-Slam-Final. Doch vorerst geht für Federer das ATP-Finale weiter. Und wer Djokovic schlägt, muss sich vor niemandem fürchten.

Erstellt: 14.11.2019, 22:48 Uhr

Artikel zum Thema

Federer serviert Djokovic eiskalt ab

Video Was für eine Demonstration! Der Schweizer lässt dem Serben im letzten Gruppenspiel in London keine Chance. Mehr...

Diese drei Gründe sprechen für Federer

Novak Djokovic steigt am ATP-Finale als Favorit ins Duell mit Roger Federer. Doch aus Schweizer Sicht darf man auf eine Überraschung hoffen. Mehr...

«Ein Sieg gegen Djokovic ist immer gut»

Roger Federer hat in London nach dem Erfolg gegen Matteo Berrettini seine Leistung analysiert und auf das Duell mit Novak Djokovic vorausgeblickt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Russische Torte: Indische Konditoren legen letzte Hand an eine essbare Kopie der Moskauer Basilius-Kathedrale, die sie für die 45. Kuchenausstellung geschaffen. (12. Dezember 2019)
(Bild: Jagadeesh NV) Mehr...