Zum Hauptinhalt springen

«Beim Service natürlich»

Kann Belinda Bencic in den Final des US Open vorstossen? Wo muss sich die 17-Jährige noch verbessern? Antworten von Melanie Molitor, der Lenkerin im Hintergrund.

Sie kanns kaum fassen: Belinda Bencic schlägt nach dem Sieg über Jelena Jankovic die Hände vors Gesicht. (31. August 2014)
Sie kanns kaum fassen: Belinda Bencic schlägt nach dem Sieg über Jelena Jankovic die Hände vors Gesicht. (31. August 2014)
Keystone
Plötzlich scheint alles möglich: Belinda Bencic zu Beginn der US Open an einem Promoanlass. (26. August 2014)
Plötzlich scheint alles möglich: Belinda Bencic zu Beginn der US Open an einem Promoanlass. (26. August 2014)
AFP
Gab alles und schaffte es doch nicht: Jelena Jankovic musste sich Bencic geschlagen geben. (31. August 2014)
Gab alles und schaffte es doch nicht: Jelena Jankovic musste sich Bencic geschlagen geben. (31. August 2014)
AFP
1 / 11

Sind Sie überrascht, dass Belinda Bencic am US Open so gut spielt und in den Viertelfinals steht?

Ich bin nicht überrascht, weil ich vom Training her weiss, was sie kann. Allerdings hatte ich nicht gedacht, dass es so schnell geht, dass sie ihre Trainings­leistungen schon so bald an einem ­grossen Turnier abrufen kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.