Bencics Coup gegen Wimbledon-Finalistin

Die Ostschweizerin erreicht nach einem Krimi im ersten Satz den Halbfinal von Tokio. Damit baut sie eine beeindruckende Serie aus.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Belinda Bencic (WTA 15) hat beim Hartplatz-Turnier in Tokio souverän die Halbfinals erreicht. Die 18-jährige Ostschweizerin setzte sich gegen die spanische Wimbledon-Finalistin Garbiñe Muguruza (WTA 8) mit 7:6 (7:1), 6:1. durch. Die erste Direktbegegnung der zwei Aufsteigerinnen dauerte 103 Minuten.

Bencic gewann somit auch ihren vierten Viertelfinal des Jahres. Diese Hürde hatte sie zuvor in Eastbourne und Toronto - wo sie ihre ersten zwei WTA-Turniere gewinnen konnte -, sowie in s'-Hertogenbosch ebenfalls bereits erfolgreich übersprungen.

Im Halbfinal trifft Bencic entweder auf die in Tokio topgesetzte Dänin Caroline Wozniacki (WTA 6) oder die Deutsche Angelique Kerber (WTA 9). (si)

Erstellt: 25.09.2015, 07:40 Uhr

Artikel zum Thema

Die Zukunft wurde aufgehalten

Belinda Bencic verlor gegen die 17 Jahre ältere Venus Williams am US Open auch das 4. Duell ohne Satzgewinn. Mehr...

Bencic unterliegt Venus Williams

Aus in der 3. Runde: Belinda Bencic findet keine Mittel gegen die Aufschläge von Venus Williams und verliert 3:6, 4:6. Mehr...

Bencic und das Williams-Problem

Am US Open sind schon sieben Top-10-Spielerinnen ausgeschieden. Was heisst das für Belinda Bencic? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Das Bauhaus ist 100

Geldblog Nestlé enttäuscht den Markt

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...