Zum Hauptinhalt springen

Bencic im Bann der grossen Bühne

Die 15-jährige Schweizerin Belinda Bencic wagt als Nummer 10 der Junioren-Weltrangliste den grossen Schritt in den Profizirkus. Sie startet am 220'000-Dollar-Turnier in Luxemburg gegen Venus Williams.

«Es kribbelt schon»: Belinda Bencic kommt in Luxemburg zu ihrem ersten Einsatz im Haupttableau eines WTA-Turniers.
«Es kribbelt schon»: Belinda Bencic kommt in Luxemburg zu ihrem ersten Einsatz im Haupttableau eines WTA-Turniers.
Keystone

Jetzt gilt es ernst. Mit der klaren Aussage «Belinda muss jetzt zeigen, was sie draufhat» übt Vater Ivan Bencic einen sanften Druck auf seine Tocher aus. Er wirkt dabei aber sehr gelassen. Er weiss um das grosse Potenzial seiner Tochter. Dass Belinda schon mit 15 Jahren für Furore sorgen würde, hatte er gehofft, aber nicht erwartet. «Die beiden Turniersiege in Ägypten haben mich schon ein wenig überrascht. Aber Belinda hat ihre Hausaufgaben gemacht. Sie hat gezeigt, dass sie mit den besten Juniorinnen mithalten kann und diese Trophäen verdient hat.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.