Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wenn man den Faden verliert, fährt der Zug ab»

Im Final von Cincinnati ist Ihnen gegen Novak Djokovic nicht viel gelungen. Wie beurteilen Sie Ihre Form im Hinblick auf das US Open?

Wie werden Sie sich nun konkret vorbereiten?

Was trauen Sie sich am US Open zu?

Sie triumphierten am US Open von 2004 bis 2008 fünfmal in Serie, doch seither warten Sie auf einen Titel. Haben Sie eine Erklärung dafür?

Roger Federer verliert den Final in Cincinnati gegen Novak Djokovic in zwei Sätzen (4:6,4:6).
Novak Djokovic zeigt sich nach seinem Sieg in Wimbledon in bestechender Form: souverän bei eigenem Aufschlag und gewohnt zäh in den Ballwechseln.
Mit dem ersten Sieg in Cincinnati gelingt Djokovic Historisches. Kein Spieler zuvor hat alle neun Masters-1000-Turnier mindestens einmal gewonnen.
1 / 4

Was sind im Vergleich mit den anderen Grand-Slam-Turnieren die besonderen Herausforderungen am US Open?

Und was macht das US Open sportlich speziell?

In der Vergangenheit waren Sie bei der Gestaltung und Auswahl Ihrer Outfits stets involviert. Ist das nach Ihrem Ausrüsterwechsel von Nike zu Uniqlo immer noch der Fall?

Tragen Sie in New York also etwas Neues?