Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der obszöne Roger Federer

In Mexiko-Stadt spielte Federer in der Stierkampfarena «Plaza de Toros», die für einmal auf Tennis ausgerichtet war. Dies war eines von fünf Showspielen, die Federer in Südamerika absolvieren wollte. Foto: Keystone

Für Federer scheint also alles prima zu sein, solange er in Ruhe leben und Tennis spielen kann.

Federer will Business machen – während andere um ihre Freiheit und ihr Leben kämpfen.

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia