Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das muss eines der besten Comebacks aller Zeiten sein»

Werden sie wie schon 2015 auch in diesem Jahr in Basel wieder aufeinandertreffen? Roger Federer (l.) und Rafael Nadal, hier in Key Biscayne, Florida. (2. April 2017)
In Miami hatte der Maestro allen Grund zum Jubeln: Roger Federer setzte seinen Triumphzug fort und holte sich dank einem Sieg über Rafael Nadal in Key Biscayne seinen 91. Titel.
Wie zu seinen besten Zeiten: Roger Federer, der Dauerjubler.
1 / 7

26. Titel in der Masters-Serie

Fototermin nach Finalsieg: Federer zeigt sich in vor der Skyline von Miami.
Als der Magier das Kämpfen erlernte: Roger Federer ringt Rafael Nadal im Miami-Final von 2005 mit 2:6, 6:7, 7:6, 6:3, 6:1 nieder.  (3. April 2005)
Zwei, die sich mögen: Federer und Nadal ganz entspannt nach dem Krimi. (3. April 2005)
Der Kampf hat sich gelohnt: 6:3, 6:2 lautet das Verdikt zu Gunsten des Spaniers.  (1. April 2011)
1 / 9