Zum Hauptinhalt springen

Die Zukunft wurde aufgehalten

Belinda Bencic verlor gegen die 17 Jahre ältere Venus Williams am US Open auch das 4. Duell ohne Satzgewinn.

Ein warmer Händedruck nach dem klaren Verdikt: Belinda Bencic (18) beglückwünscht Venus Williams (35). Foto Matthew Stockman (Getty Images)
Ein warmer Händedruck nach dem klaren Verdikt: Belinda Bencic (18) beglückwünscht Venus Williams (35). Foto Matthew Stockman (Getty Images)

Es war das Spiel zwischen der jüngsten und der ältesten verbliebenen Spielerin am US Open, eine Begegnung zwischen der Vergangenheit und dem, was viele als Zukunft des Frauentennis sehen. Das Verdikt war eindeutig: Nach 78 Minuten hatte die 18-jährige Belinda Bencic auch die vierte Begegnung mit der 35-jährigen Venus Williams verloren, wieder in zwei Sätzen, diesmal 3:6, 4:6.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.