Zum Hauptinhalt springen

Ein Sport bangt um seine beiden grössten Stars

Nach Roger Federer fällt auch Rafael Nadal wieder längere Zeit aus. Was bedeutet das fürs French Open?

Nach Roger Federer musste auch Rafael Nadal seine French-Open-Hoffnungen begraben.
Nach Roger Federer musste auch Rafael Nadal seine French-Open-Hoffnungen begraben.
Keystone

Die am 20. Mai erfolgte Absage Roger Federers war in der Luft gelegen. Der Rückzug Rafael Nadals aus dem French Open dagegen kam am Freitag aus heiterem Himmel und erschütterte Roland Garros erneut in seinen Grundfesten. Es ist, als ob nach dem Sänger auch der Leadgitarrist einer Band ausfällt, das Konzert aber trotzdem stattfinden muss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.