Federer und die anderen Reichen

Jährlich veröffentlicht die «Forbes» eine Liste mit den am besten bezahlten Sportlern der Welt. Wer es neben dem Schweizer noch in die Liste schaffte.

Diese Sportler haben ein dickes Portemonnaie. Mittendrin Roger Federer. Video: Tamedia

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Prozedere der Finanzzeitschrift «Forbes» hat Tradition. Jedes Jahr kürt sie die 100 am besten bezahlten Sportler der Welt. Dieses Jahr hat es wieder ein Schweizer in die Liste geschafft, natürlich ist es Roger Federer. Gegen den Sieger ist der Schweizer Tennisspieler mit seinen 77,2 Millionen US-Dollars aber komplett chancenlos, er landet auf Rang sieben, zwischen den Über-Basketballern LeBron James und Stephen Curry. Bemerkenswert: Unter den ersten 100 befindet sich keine einzige Frau. Ebenfalls bemerkenswert: Die Top-10 verdiente im letzten Jahr insgesamt über eine Milliarde Dollar. Wer es auf die Liste geschafft hat, sehen Sie im Video. (mro)

Erstellt: 06.06.2018, 15:54 Uhr

Artikel zum Thema

Bezos ist laut «Forbes» neu der reichste Mensch

Die «Forbes»-Rangliste der reichsten Menschen der Welt hat einen neuen Topplatzierten. US-Präsident Donald Trump ist um über 200 Plätze zurückgefallen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Gespenstische Stimmung: Ein Vogel fliegt während des letzten Vollmondes des Jahres über den Statuen der Katholischen Hofkirche in Dresden. (12. Dezember 2019)
(Bild: Filip Singer) Mehr...