Zum Hauptinhalt springen

Federer – Wawrinka zum Einstimmen

Best of. 19-mal haben Roger Federer und Stan Wawrinka schon gegeneinander gespielt.

Game, Set, Match: Die vielen Spiele von Federer und Wawrinka.

Zum ersten Mal überhaupt stehen sich Roger Federer und Stan Wawrinka in einem Grand-Slam-Halbfinal gegenüber. Das 20. Duell zwischen den beiden hat denn auch einen hohen Stellenwert und ist bedeutender als der Monte-Carlo-Final 2014 oder der Halbfinal am ATP-Finale. Damals vergab Wawrinka gleich vier Matchbälle, ehe Federer die Partie für sich entscheiden konnte. Auf der anderen Seite der Gefühlsskala lag Wawrinkas Triumph im Viertelfinal des diesjährigen French Open.

Trotz seiner negativen Bilanz in den Direktvergleichen mit Federer (3:16) ist Wawrinka davon überzeugt, dass er den Baselbieter bezwingen kann: «Aber dazu muss ich mein bestes Tennis spielen», sagt er. In den vergangenen Direktduellen gelang dies sowohl Federer als auch Wawrinka selbst. Grund genug, um im Video einen Blick auf einige spektakuläre Ballwechsel zu werfen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch