Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Für die Familie: Federer verzichtet auf ATP-Cup

Für mehr Zeit mit der Familie: Roger Federer verzichtet auf den ATP-Cup in Sydney. Das Turnier findet im Januar statt und dient als Vorbereitung für das Australian Open.
Er habe die Teilnahme lange mit seiner Familie und dem Team diskutiert und sei zum Entschluss gekommen, dass ihm und seinem Tennis zwei Extra-Wochen zu Hause gut tun könnten. Vor allem im Hinblick darauf, dass er noch lange auf der Tour mitspielen will.
Geplant war, dass Federer gemeinsam mit Henri Laaksonen das Turnier bestreiten würde. Mit Federers Absage fällt die Schweiz nun aber aus dem Feld der 18 bereits qualifizierten Nationen.
1 / 4