Zum Hauptinhalt springen

Game, Set, Match – und an wen geht die Sympathie?

Käme es im Final des Australian Open zum Duell Wawrinka - Federer – wem würden Sie den Sieg wünschen? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

Ein starkes Duo: Roger Federer und Stanislas Wawrinka holten in Peking Doppelgold.
Ein starkes Duo: Roger Federer und Stanislas Wawrinka holten in Peking Doppelgold.
Keystone
Stanislas Wawrinka und Roger Federer im Banne des Filzballes.
Stanislas Wawrinka und Roger Federer im Banne des Filzballes.
Keystone
Am Sonntag geht es für beide in eine ganz andere Richtung, falls nach Stanislas Wawrinka (l.) auch Roger Federer den Final des Australian Open erreicht.
Am Sonntag geht es für beide in eine ganz andere Richtung, falls nach Stanislas Wawrinka (l.) auch Roger Federer den Final des Australian Open erreicht.
Keystone
1 / 8

Stanislas Wawrinka steht im Final des Australian Open. Gut möglich, dass sein Gegner dort Roger Federer heisst – der Basler bestreitet morgen den Halbfinal gegen Rafael Nadal. Käme es zu diesem Duell, hätte die Schweiz den Turniersieg auf sicher. Allerdings droht dem Zuschauer dann auch ein Dilemma: wem die Daumen drücken?

Dem 17-fachen Grand-Slam-Gewinner Federer, der mit einem Sieg seinen Rekord ausbauen könnte? Oder doch eher Underdog Wawrinka, der mit einem Sieg als zweiter Schweizer Grand-Slam-Sieger in die Tennisgeschichte eingehen würde?

Vor drei Jahren spielten die beiden am Australien Open im Viertelfinal gegeneinander. Bei einer Sympathie-Umfrage lag Rogerer Federer deutlich vorne. Ob das heute immer noch so ist? Wer bei unserer Umfrage mitmacht, erfährt den aktuellen Stand.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch