Grosser Sieg für Bacsinszky – Zwei Schweizerinnen out

Die Waadtländerin bezwingt in Melbourne die Nummer 10 des Turniers. Allerdings scheitern Vögele und Golubic.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Timea Bacsinszky hat mit einer brillanten Leistung die 2. Runde des Australian Open erreicht. Die Waadtländer deklassierte die Russin Daria Kassatkina, Nummer 10 der Turniers, in nur 55 Minuten 6:3, 6:0. Bacsinszky lag zunächst 0:3 im Rückstand, ehe sie zwölf Games in Folge gewann.

Während der Russin fast nichts mehr gelang, spielte die 29-jährige Lausannerin druckvoll und konzentriert. Damit verdiente sie sich den ersten Sieg gegen eine Top-Ten-Spielerin seit der 1. Runde 2017 in Madrid und einem ähnlich deutlichen 6:1, 6:3 gegen die damalige Nummer 4 Garbiñe Muguruza. Auf diese könnte sie bei einem weiteren Erfolg in Melbourne in der 3. Runde treffen.

Zunächst spielt Bacsinszky, die nach ihrer Handgelenkoperation nur noch die Nummer 145 der Welt ist und von einem geschützten Ranking profitiert, auf eine Qualifikantin, die Amerikanerin Varvara Lepchenko oder die Russin Natalja Wichljanzewa.

Vögele ohne Chance

Stefanie Vögele (WTA 85) gelang hingegen keine Überraschung. Die 28-jährige Aargauerin unterlag der als Nummer 28 gesetzten Taiwanerin Hsieh Su-Wei in weniger als einer Stunde 2:6, 1:6.

Auch Golubic klar gescheitert

Nach Stefanie Vögele scheiterte auch Viktorija Golubic (WTA 103) in der 1. Runde des Australian Open klar. Die 26-jährige Zürcherin, die sich als Qualifikantin ins Hauptfeld gespielt hatte, unterlag der Weltnummer 7, Jelina Switolina aus der Ukraine, in mit demselben Resultat von 1:6, 2:6. (sda)

Erstellt: 15.01.2019, 06:18 Uhr

Artikel zum Thema

Andy Murray hat noch nicht abgeschlossen

Video War es das für den Schotten? Nach dem emotionalen Aus am Australian Open klammert er sich an die letzte verzweifelte Hoffnung. Mehr...

Andy Murrays sonderbarer und bewegender Abgang

Video Trotz Auftaktniederlage am Australian Open und Abschiedsvideo ist für den Schotten noch nicht Schluss. Mehr...

Nadals einschläfernde Pressekonferenz

Video Nach seinem Auftaktsieg am Australian Open tritt Rafael Nadal zur Pressekonferenz an. Nur einer lauscht seinen Worten nicht. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Warten auf den Papst: Ein Mann schaut aus seinem Papst-Kostüm hervor. Der echte Papst verweilt momentan in Bangkok und die Bevölkerung feiert seine Ankunft. (20. November 2019)
(Bild: Ann Wang) Mehr...