Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hier sieht der US-Captain Federers wunde Punkte

Zwei, die sich mögen: Jim Courier und Roger Federer am Australian Open 2010. Damals gewann Federer den letzten seiner bislang 16 Major-Titel.