Zum Hauptinhalt springen

Hingis’ indischer Sommer

Wie in Wimbledon gewinnt sie mit Mirza und Paes am US Open Doppel und Mixed – ihre Majortitel 19 und 20.

Das beste Frauendoppel: Martina Hingis (l.) und Sania Mirza. Foto: Robert Deutsch
Das beste Frauendoppel: Martina Hingis (l.) und Sania Mirza. Foto: Robert Deutsch

Martina Hingis und Sania Mirza liessen die Rackets fallen, hüpften, fielen sich in die Arme. Auch im Final gaben sie an diesem Sonntag keinen Satz ab, schlugen Casey Dellacqua und Jaroslawa Schwedowa in 70 Minuten 6:3, 6:3 und holten ihre zweite gemeinsame Grand-Slam-Trophäe nach Wimbledon. Der 34-jährigen St. Gallerin gelang damit das «doppelte Double», indem sie wie im All England Club auch in Flushing Meadows beide Doppelwettbewerbe gewann. Auch im Mixed siegte sie mit ­einem indischen Partner, dem 42-jährigen Leander Paes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.