Zum Hauptinhalt springen

Hingis lächelt und verliert

Beim zweiten Comeback hagelt es für Martina Hingis Niederlagen. Vorerst will die frühere Nummer 1 der Tenniswelt trotzdem weitermachen

Beliebt, aber zurzeit wenig erfolgreich: Martina Hingis.
Beliebt, aber zurzeit wenig erfolgreich: Martina Hingis.
Keystone

Zu behaupten, Martina Hingis sei bei ihrer Rückkehr auf die Profitour freundlich empfangen worden, wäre untertrieben. Überall, wo sie in den vergangenen Wochen im Doppel an der Seite von Daniela Hantuchova auftrat, füllte sie die Tribünen. Und am US Open ist Court 17, der gut 3000 Zuschauer fasst, eigentlich zu klein für sie, deren Glanz früherer Tage immer noch strahlt. Alle Sitze sind besetzt, draussen bilden sich Warteschlangen, als sie an diesem Freitag nach 17 Uhr als Erste entschlossenen Schrittes in die Arena tritt und vom Stadionmoderator marktschreierisch angepriesen wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.