Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich habe mich selbst überrascht»

Neunter Titelgewinn: Roger Federer lässt dem deutschen Jungstar Alexander Zverev im Final des Gerry Weber Open nicht den Hauch einer Chance und stemmt zum neunten Mal den Pokal in die Höhe. (25. Juni 2017)
Nettes Schwätzchen bei der Siegerehrung – das tschechische Model Eva Herzigova und der Gewinner aus dem Baselbiet scheinen sich gut zu verstehen.
Titelanwärter für Wimbledon: Nach dieser beeindruckenden Machtdemonstration ist der Baselbieter definitiv einer der Topfavoriten für das in einer Woche beginnende Grand-Slam-Turnier in London.
1 / 7

Roger Federer, war das heute das beste Spiel in 15 Jahren Halle oder können Sie sich an ein besseres erinnern?

Sind Sie selber überrascht darüber, wie gut es in dieser Woche lief?

Ein schöner Nebeneffekt ist, dass sie nun in Wimbledon in der Setzliste zu den Top 4 gehören.

Sie holten 2016 Ivan Ljubicic ins Trainerteam. Wie viel trägt er zu den jüngsten Erfolgen bei?

SDA/nlu