Zum Hauptinhalt springen

New York träumt vom grossen Duell

Vor dem Super Saturday am US Open spricht vieles für einen Final zwischen Federer und Nadal. Der Spanier zeigt sich erstmals auch in New York in Bestform.

Zwei die sich kennen: Roger Federer und Rafael Nadal könnten am Sonntag aufeinandertreffen.
Zwei die sich kennen: Roger Federer und Rafael Nadal könnten am Sonntag aufeinandertreffen.
Keystone

Fragt man Peter Lundgren, ist der schwierigste der noch möglichen Gegner auf dem Weg zum 6. US-Open-Titel für Roger Federer Novak Djokovic. Mit dieser Meinung gehört der neue Wawrinka- und frühere Federer-Coach in New York aber zu einer Minderheit. Erwartet wird allgemein eher, dass Federer am heutigen Super Saturday den Serben zum vierten Mal in Serie am US Open bezwingt, es darauf zum Endspielklassiker gegen Rafael Nadal kommt – und sich der Baselbieter dort am Sonntag schwertun, vielleicht sogar verlieren wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.