Williams zieht mühelos in die nächste Runde ein

Anders als die Weltranglisten-Erste Naomi Osaka und der Österreicher Dominic Thiem siegt Serena Williams in der 2. Runde beim French Open souverän.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin Serena Williams feierte in Paris einen ungefährdeten Sieg gegen die Japanerin Kurumi Nara (WTA 238). Die US-Amerikanerin setzte sich in zwei Sätzen mit 6:3, 6:2 durch. Nara hatte in den letzten beiden Qualifikationsrunden die Schweizerinnen Timea Bacsinszky und Conny Perrin eliminiert. Die 37-jährige Williams trifft in der 3. Runde auf ihre 17 Jahre jüngere Landsfrau Sofia Kenin (WTA 35).

Der Gastgeber ist im Frauentableau erstmals seit 33 Jahren schon nach zwei Runden nicht mehr vertreten. Am Donnerstag scheiterte mit der Weltranglisten-22. Caroline Garcia auch die letzte der elf ins Turnier gestarteten Französinnen. Sie unterlag der russischen Qualifikantin Anna Blinkowa (WTA 117) trotz zwischenzeitlich zwei Breaks Vorsprung im Entscheidungssatz mit 6:1, 4:6, 4:6.

Naomi Osaka hatte schon in der 1. Runde gegen die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova mehrmals nur zwei Punkte vor dem Aus gestanden. Auch bei ihrem zweiten Auftritt in Roland Garros musste sich die Japanerin und aktuelle Leaderin der Weltrangliste zurückkämpfen. Gegen die ehemalige Nummer 1 Asarenka lag die 21-jährige US Open- und Australian Open-Siegerin 4:6, 2:4 zurück.

Thiem mit Umweg, Zverev mit Dreisatz-Sieg

Bei den Männern setzte sich Vorjahresfinalist Dominik Thiem gegen den Kasachen Alexander Bublik (ATP 91) erst nach vier Sätzen mit 6:3, 6:7 (6:8), 6:3, 7:5 durch. Der österreichische Weltranglisten-Vierte gewann den vierten Satz nach 2:5-Rückstand. In der 3. Runde trifft Thiem auf den Uruguayer Pablo Cuevas (ATP 47).

Für einmal ohne Probleme zog Alexander Zverev in die nächste Runde ein. Der Deutsche gewann gegen den schwedischen Qualifikanten Mikael Ymer (ATP 115) mit 6:1, 6:3, 7:6 (7:3) und trifft nun auf den Serben Dusan Lajovic (ATP 35).

(sda)

Erstellt: 30.05.2019, 15:25 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Kommentare

Blogs

Mamablog Mama, bleib doch mal stehen!

Never Mind the Markets Polen und Ungarn sind keine Schwellenländer

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Bitte lächeln: Frankie die Bordeauxdogge stellt sein Löwenkostüm zur Schau. Er nimmt mit seinem Herrchen an der Tompkins Square Halloween Hundeparade in Manhattan teil (20. Oktober 2019).
(Bild: Andrew Kelly) Mehr...