Real-Fan Nadal im Atlético-Shirt erwischt

Das Halbfinal-Rückspiel zwischen Atlético und Arsenal gönnte sich auch Nadal live. Nur hatte er sich wohl in der Klamottenkiste vergriffen.

Die Kamera erwischt Nadal mit dem Trikot des Stadtrivalen. (Quelle: Twitter)


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der ersten Saison im Wanda Metropolitano spielend, schoss Diego Costa Atlético Madrid am Donnerstag gegen Arsenal mit einem Tor und dem Gesamtskore von 2:1 in den Europa-League-Final.

Im Stadion erblickten die Kameras auch Sandplatzkönig und Weltnummer 1 im Tennis, Rafael Nadal. So weit, so unspektakulär. Doch was er da um den Hals trug, sorgte für Irritation. Der Spanier hatte ein Atlético-Trikot zweckentfremdet und sich um den Hals gewickelt. Er, der bekannt ist als Fan des grossen Stadtrivalen Real Madrid.

Jetzt ist Nadal also schon zum zweiten Mal fremdgegangen. Denn aufgewachsen ist der 31-Jährige in einer Familie aus Barcelona-Supportern. Sein Onkel Miguel Ángel Nadal war selbst Verteidiger bei den Katalanen.

Wir nehmen jetzt einfach mal an, dass er Atlético zeigen wollte, dass es in der neuen Spielstätte ungemütlich stark zieht. (red)

Erstellt: 04.05.2018, 10:01 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Mamablog Die Sache mit den Ritualen

Sweet Home Minimalismus mittendrin

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Dusche gefällig? Verkleidete Teilnehmerinnen der «Coupe de Noël» in Genf müssen sich zuerst an das 8 Grad kalte Wasser gewöhnen, ehe sie 120 Meter lange Strecke des Weihnachtsschwimmens in Angriff nehmen. (15. Dezember 2015)
(Bild: Magali Girardin) Mehr...