Zum Hauptinhalt springen

«Sie muss es wollen, dieses Leben auf der Tour»

Melanie Molitor spricht über ihre Arbeit mit Belinda Bencic – und sagt, weshalb sie keine Prognosen für die weltbeste 18-Jährige stellen will.

Mit 18 in der Weltklasse angekommen: Belinda Bencic.
Mit 18 in der Weltklasse angekommen: Belinda Bencic.
Keystone

Die Genugtuung über den jüngsten Coup von Belinda Bencic ist bei Melanie Molitor schon verflogen. «Es wurde etwas zu viel geschrieben über sie und mich, die Leute haben doch jetzt genug», sagt die 58-jährige Tennislehrerin. So ist sie eben, die Mutter von Martina Hingis: direkt, ehrlich, gerade. Zu viel Aufmerksamkeit war ihr ohnehin noch nie geheuer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.