Zum Hauptinhalt springen

Söderlings Hoffnung heisst Dawidenko

Der Schwede will heute nach zwölf Niederlagen den ersten Sieg gegen die Nummer 1, Roger Federer. Redaktion Tamedia berichtet live ab cirka 15.30 Uhr.

Robin Söderling: Heute trifft er im Viertelfinal auf Titelverteidiger Roger Federer.
Robin Söderling: Heute trifft er im Viertelfinal auf Titelverteidiger Roger Federer.
Keystone

Roger Federer geht heute mit einer 12:0-Bilanz in seinen Viertelfinal gegen Robin Söderling (ab ca. 15.30 Uhr/SF 2). Da er an Grand-Slam-Turnieren seit 2001 in dieser Runde nie mehr verloren hat, könnte seine Aufgabe einfach erscheinen. Doch Federer wäre nicht Federer, würde er sich nicht auf eine enorm schwierige Partie einstellen. «Söderling hat ausser mir schon alle Topspieler geschlagen», warnte er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.