Zum Hauptinhalt springen

Thiem gewinnt hochstehendes Duell gegen Djokovic

Dominic Thiem feiert bei den ATP-Finals seinen zweiten Sieg. Er schlägt Novak Djokovic in drei Sätzen.

Dominic Thiem liefert sich an den ATP-Finals in London ein packendes Duell mit Novak Djokovic.
Dominic Thiem liefert sich an den ATP-Finals in London ein packendes Duell mit Novak Djokovic.
Justin Setterfield/Getty Images
Der Serbe gewinnt den ersten Satz 7:6 im Tiebreak.
Der Serbe gewinnt den ersten Satz 7:6 im Tiebreak.
Naomi Baker/Getty Images
Djokovic bleibt am Schluss nur das Gratulieren.
Djokovic bleibt am Schluss nur das Gratulieren.
Julian Finney/Getty Images
1 / 5

Zwei Tage nach seinem Sieg gegen Roger Federer (7:5, 7:5) hat der österreichische Tennisprofi Dominic Thiem bei den ATP-Finals auch Novak Djokovic geschlagen und erstmals den Halbfinal erreicht. Der 26 Jahre alte French-Open-Finalist bezwang den Weltranglisten-Zweiten aus Serbien am Dienstag in einem hochklassigen Match mit 6:7 (5:7), 6:3, 7:6 (7:5).

Am Donnerstag kommt es damit im Duell zwischen Federer und Djokovic zum direkten Endspiel um den Einzug in den Halbfinal. Der Italiener Matteo Berrettini hat nach zwei Niederlagen keine Chance mehr auf ein Weiterkommen. Zuletzt standen sich Federer und Djokovic im Wimbledon-Finale gegenüber, das der Serbe gewann.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch