Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn Frauen mehr verdienen als ­Federer und Nadal

Nummer 1 der Welt und Kandidatin für die Rekordbörse am WTA-Masters: Ashleigh Barty in Wuhan. Foto: Getty Images

China ist das einzige Land, in dem es alle WTA-Stufen gibt

«An der Spitze besteht totale Gleichberechtigung. Weiter unten gibt es aber noch eine Diskrepanz»

Steve Simon, CEO WTA-Tour

4000 junge Fans beim ­Training von Li Na

«Sobald es auch bei den Männern chinesische Champions gibt, wird das die Tennis-Landschaft massiv verändern.»

Alison Lee, Vizepräsidentin ATP-Tour

Tennis soll schneller ­wachsen als alles andere