Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wenn wir verlieren, dann am liebsten gegen Stan»

Der Schweizer Davis-Cup-Captain kennt Federer und Stan Wawrinka wie kaum ein anderer. Severin Lüthi, Stan Wawrinka und Roger Federer nach einem Spiel in Genf. (17. September 2015)
«Das sind emotional nicht gerade meine Lieblingsmatches. Aber es ist natürlich fantastisch für das Schweizer Tennis», sagt Lüthi.
Der Romand zeigt sich aber wie gewohnt kämpferisch und gewinnt die wichtigen Punkte. Das Niveau der Partie litt zudem unter den böigen Bedingungen in der Rod Laver Arena.
1 / 5

Severin Lüthi, wie aussergewöhnlich sind Matches zwischen Roger Federer und Stan Wawrinka für Sie?

Bereiten Sie das Spiel mit Federer anders vor, weil es gegen einen Freund geht?

Was wird der Schlüssel sein?

Wagen Sie eine Prognose?

Sind Sie auch überrascht vom Niveau Federers?

Was spricht für Wawrinka?

Gehen sich die beiden nun bis zum Spiel aus dem Weg?

Wen wünschen Sie sich als Sieger?