Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Federer reagiert auf angeblichen Wettbetrug

Kämpfen und kühlen Kopf bewahren: Novak Djokovic will jede Form der Korruption im Tennis im Keim ersticken.
1 / 1

«Ich wünschte, dies würde nicht passieren. Aber Geld regiert die Welt», twittert ein User.

Der «Fall Dawidenko»

ITF dementiert Vorwürfe

Ein Top-50-Spieler unter Verdacht