Zum Hauptinhalt springen

Wie der junge Federer

Belinda Bencics Ausbrüche und Einsichten wecken Erinnerungen.

Warum sie auf dem Platz geweint habe, lautete die Frage. Belinda Bencic zeichnete mit ihrer Hand im Interviewraum des US Open eine Wellenbewegung nach, als sie antwortete. «Mit 18 ist man halt noch nicht so ausgeglichen», sagte sie. Kurz zuvor hatte sie einen Tweet abgesetzt, in dem sie ihr Verhalten auf dem Court als «schrecklich» bezeichnete und sich dafür entschuldigte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.