Zum Hauptinhalt springen

Zwei Wimbledon-Finals für Martina Hingis

Tennisspielerin Martina Hingis hat gleich zweimal die Chance als Siegerin vom heiligen Rasen in Wimbledon zu gehen: Sie steht im Final vom Mixed- und Frauen-Doppel.

Starkes Turnier: Martina Hingis steht in zwei Wimbledon-Finals. (1. Juli 2015)
Starkes Turnier: Martina Hingis steht in zwei Wimbledon-Finals. (1. Juli 2015)
Peter Klaunzer, Keystone

Martina Hingis steht in Wimbledon gleich in zwei Finals. Die Schweizerin erreicht im Mixed und im Frauen-Doppel das Endspiel. Hingis gewann zusammen mit ihrer indischen Partnerin Sania Mirza den Halbfinal gegen Raquel Kops-Jones/Abigail Spears (USA) 6:1, 6:2.

Auch im Mixed-Wettbewerb steht die 34-jährige Ostschweizerin im Endspiel. Mit dem ebenfalls aus Indien stammenden Leander Paes besiegte sie die topgesetzten Mike Bryan/Bethanie Mattek-Sands 6:3, 6:4.

Im Doppel sind Hingis/Mirza topgesetzt und treffen auf die an Nummer 2 gesetzten Russinnen Jekaterina Makarowa/Jelena Wesnina, welche sich mit 6:3, 4:6, 6:4 gegen Timea Babos/Kristian Mladenovic (Un/Fr/Nr 4.) durchsetzten.

si/hae

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch