Zum Hauptinhalt springen

Thun mit sechstem Sieg in Serie

Thun erkämpfte sich in der 22. Runde der Challenge League einen 3:2-Erfolg gegen Locarno.

Oscar Scarione führte den Leader mit zwei Treffern zum sechsten Sieg in Serie.

Vor 2400 Zuschauern leisteten die Tessiner dem Favoriten überraschend lange erheblichen Widerstand. Zweimal erzwangen die Gäste durch Senger und Stoller den Ausgleich. Thun benötigte in der heiklen Schlussphase die Raffinesse des Argentiniers Scarione, um den Punktverlust zu vermeiden.

Einen Fehltritt leistete sich Vaduz gegen Schaffhausen (1:3). Die favorisierten Liechtensteiner entschieden sich im Duell zweier ehemaliger Super-League-Teams am Ende für eine zu offensive Strategie. In den letzten fünf Minuten setzten die Gäste zum Konterschlag an -- Martic (85.) und Valente (90.) skorten.

Biel demonstrierte beim 4:1 gegen den chancenlosen Cup-Halbfinalisten Kriens erneut Heimstärke. 27 seiner 33 Punkte hat der FCB auf der "Gurzelen" gewonnen. Auch in der zweiten Saison in der Challenge League liegt eine Top-5-Klassierung drin. Nur von der Bieler Öffentlichkeit werden die Leistungen offenbar kaum registriert: Knapp 391 Zuschauer bezahlten Eintritt.

Still und für die einst turbulenten Genfer Verhältnisse unüblich leise nähert sich Servette dem vorderen Tabellen-Drittel. Die Grenats fertigten Nyon im Romand-Derby vor der grössten Kulisse der Runde (3739) nach einem Fehlstart 3:1 ab. Vier Siege in Folge trugen dem früheren Top-Verein Platz 8 ein. Unter der Leitung des ehemaligen Paris-St-Germain-Professionals João Alves haben sich die Westschweizer taktisch markant verbessert.

Biel - Kriens 4:1 (2:0). - Gurzelen. - 391 Zuschauer. - SR Hänni. - Tore: 7. Dénervaud 1:0. 37. Mathys 2:0. 51. Pacar 2:1. 57. Sheholli 3:1. 79. Heiniger 4:1.

Vaduz - Schaffhausen 1:3 (0:1). - Rheinpark. - 605 Zuschauer. - SR Huwiler. - Tore: 41. Berisha 0:1. 49. Proschwitz 1:1. 85. Martic 1:2. 90. Valente (Foulpenalty) 1:3.

Thun - Locarno 3:2 (1:0). - Lachen. - 2400 Zuschauer. - SR Laperrière. - Tore: 12. Bouziane 1:0. 58. Senger 1:1. 63. Scarione 2:1. 65. Stoller 2:2. 79. Scarione 3:2.

Servette - Nyon 3:1 (2:1). - Stade de Genève. - 3739 Zuschauer. - SR Grossen. - Tore: 10. Besseyre 0:1. 29. Eudis 1:1. 32. De Azevedo 2:1. 50. Marreco 3:1.

Rangliste: 1. Thun 22/48. 2. Lugano 21/44. 3. Winterthur 21/34. 4. Yverdon 21/33 (41:25). 5. Biel 22/33. 6. Vaduz 21/31. 7. Schaffhausen 21/30 (34:39). 8. Servette 22/30. 9. Wil 21/29. 10. Lausanne-Sport 22/28. 11. Kriens 22/27. 12. Locarno 21/26. 13. Stade Nyonnais 22/20. 14. Wohlen 20/19. 15. Le Mont 20/17. 16. Gossau 21/11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch