Zum Hauptinhalt springen

Tom Lüthi mit starkem ersten Trainingstag

Tom Lüthi klassiert sich in der Moto2-Klasse am ersten Trainingstag zum GP von Italien als Dritter.

Der Berner, der von der ersten Trainingsrunde an an der Spitze präsent war, verlor bei besten Bedingungen in Mugello auf die Tagesbestzeit von Pol Espargaro 0,434 Sekunden. Zwischen Lüthi und dem Spanier wurde der Brite Bradley Smith Zweiter (0,221 zurück). Der überlegene WM-Leader Marc Marquez reihte sich mit einer halben Sekunde Rückstand auf Espargaro als Fünfter ein.

Ein weiteres Mal stürzte hingegen Randy Krummenacher. Für den Zürcher war damit am Nachmittag im zweiten freien Training schon nach wenigen Runden Schluss. Weil er aber am Morgen als Achter gut mit der Spitze mitgehalten hatte, liegt Krummenacher im Tagesklassement als 15. mit etwas mehr als einer Sekunde Rückstand noch um zwei Positionen vor Dominique Aegerter (1,197 zurück).

Die Bestzeiten in den anderen zwei Klassen gingen am Freitag in Mugello an die Spanier Jorge Lorenzo (MotoGP) und Maverick Viñales (Moto3).

Mugello. Grand Prix von Italien. MotoGP: 1. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 1:48,076. 2. Dani Pedrosa (Sp), Honda, 0,031. 3. Nicky Hayden (USA), Ducati, 0,081. 4. Hector Barbera (Sp), Ducati, 0,178. 5. Andrea Dovizisio (It), Yamaha, 0,232. 6. Casey Stoner (Au), Honda, 0,451. Ferner: 8. Valentino Rossi (It), Ducati, 0,941. 17. Colin Edwards (USA), Suter-BMW, 3,781. - 20 Fahrer im Training.

Moto2: 1. Pol Espargaro (Sp), Kalex, 1:52,745. 2. Bradley Smith (Gb), Tech 3, 0,221. 3. Tom Lüthi (Sz), Suter, 0,434. 4. Andrea Iannone (It), Speed Up, 0,484. 5. Marc Marquez (Sp), Suter, 0,516. 6. Simone Corsi (It), FTR, 0,563. Ferner: 15. Randy Krummenacher (Sz), Kalex, 1,077. 17. Dominique Aegerter (Sz), Suter, 1,197. 31. Marco Colandrea (Sz), FTR, 3,753. - 33 Fahrer im Training.

Moto3: 1. Maverick Viñales (Sp), FTR-Honda, 1:59,676. 2. Romano Fenati (It), FTR-Honda, 0,314. 3. Danny Kent (Gb), KTM, 0,370. 4. Niccolo Antonelli (It), FTR-Honda, 0,373. 5. Alexis Masbou (Fr), Honda, 0,542. 6. Alberto Moncayo (Sp), Kalex-KTM, 0,559. Ferner: 32. Giulian Pedone (Sz), Suter-Honda, 2,721. - 34 Fahrer im Training.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch